GiardinaZÜRICH 2010

Giardina Gold-Award

Zwischen Himmel und Erde

„Ich denke gerne daran zurück ..... an die Zeit, die mir die Möglichkeiten bietet, mich zu verändern, in einer unbegrenzten Welt, die mich wieder verbindet mit dem Kind das ich einmal war und das noch immer in mir lebt.“
zwischen himmel und erde – ist eine Brücke, die es uns erlaubt, sich an unsere tief gründenden Träume zu erinnern, mit einer unendlichen Leichtigkeit und Freiheit zu fliegen, mit verbundenen Augen die Strukturen des Lebens zu fühlen, Schutz und Geborgenheit im eigenen kleinen Refugium zu spüren, in einer Zeit, in der die Bäume noch in den Himmel wachsen, den Mut Abenteuer und Neuland zu erforschen.

Gestampfter Beton

Beton hat eine lange Vergangenheit und Beton hat eine grosse Zukunft! Dieser naturnahe Baustoff fasziniert uns als Gestalter immer wieder von Neuem. Seine grenzenlose Vielfältigkeit, Beständigkeit, Verlässlichkeit, in Farbe und Form ermöglicht uns, neue Welten damit zu entdecken.

Ein organischer Mantel aus gestampftem Beton, umschliesst unsere Pflanzebenen und modelliert eine Landschaft mit Struktur und Charakter. Erdige Töne verleihen dem Beton ein überraschend neues und ausdruckstarkes Gesicht, in welchem es zu lesen und zu verstehen gilt. Ein Siegeszug, der erst begonnen hat und in welchem ein noch grösseres Potential für uns Gartengestalter schlummert.

Baum und Raum

Das Baumhaus, ein Raum zwischen Ästen und Blattwerk, ein Ort im Wandel der Tages- und Jahreszeiten. Die Verkörperung zwischen Wohnraum und Natur schlecht hin.

Es ermöglicht uns in einen einzigartigen Raum einzutauchen, der mit seiner organischen Form ein Gefühl von Wohlbehagen und Harmonie in uns weckt, sei es ein Ort zum Spielen, ungestörtem Arbeiten, zum Entspannen oder Träumen.

Die Hülle aus red Zedern Schindeln verbindet traditionelles Handwerk mit moderner Gartenarchitektur auf unkonventionelle Weise. Ein selbstbewusstes Objekt, das sich gekonnt in die Natur integriert und neue Dimensionen im Garten eröffnet.

Höhenluft und Höhenflug

„Ich bin immer gerne geflogen – schon als kleines Kind, ohne Maschine und ohne Luftpolster, ohne Fallschirm und Schwimmweste. Ich weiss noch sehr genau, wie ich das gemacht habe – ich denke gerne daran zurück.“

„Höhenluft ist da, wo Höhe ist, und Höhe bietet Überblick und Übersicht. Sie lässt uns Dinge erkennen, die wir sonst nie erfahren und begreifen würden. Daraus folgt denn auch, dass Höhenluft eine Quelle der Wahrheit, der Weisheit und der Weitsicht ist – und mithin von unschätzbarem Wert.“
Robert Indermaur

Strukturen des Lebens

Jede Hand und jeder Mensch, jeder Baum erzählt uns seine eigene einzigartige Geschichte. Strukturen des Lebens die sie prägen und zu dem formen, was sie sind.

Charakterstarke Korkeichen (Quercus suber) verkörpern seit Generationen Kultur und Geschichte in der Landschaft. Dicke, längsrissige Korkschichten der graubraunen Stammborke machen diesen mächtigen Baum einzigartig!

Diese Strukturen gaben uns die Inspiration und die Verbindung für die Manufaktur der Pflanzschalen. Enorme Schöpferkraft, Schweiss und Leidenschaft lassen Tonwaren entstehen, die unseren Garten prägen und zu einem vollkommenen Ganzen abrunden.


Wässrige Töne und zarte Farben

Wild, im lichten Schatten daheim, finden wir die Zartheit des Alpenveilchens (Cyclamen) wieder. Erdverbunden öffnet sich ein Meer von Blüten, die jeden Waldrand verzaubern und ein wenig himmlisches versprühen.

Zwischen Himmel und Erde | Giardina ZÜRICH | die Bilder